Annapurna-Region

Das Annapurna-Gebiet liegt nördlich von Pokhara und verbindet sich mit dem Gebiet Manang durch den höchsten Pass in Nepal, Thorong La (5360 m). Im Nordwesten grenzt es an die Mustang-Region. Alpine Wiesen, Moränen, Gletscher und eine atemberaubende Aussicht auf die Annapurna-Gipfel, das Lamjung-Gebirge, Dhaulagiri und Machhapuchhare zählen zu den Reizen der Region.

Annapurna-GebietAnnapurna SüdPoonhill-AussichtStupa mit Tor vor KagbeniThorong LaMuri-Dorf

Reisen im Annapurna-Gebiet

Nicht nur Bergsteiger und Wanderfreunde verbringen ihren Urlaub hier. Reizvoll ist die Region für Trekking, für Mountain Biking, für Paragliding oder Rafting und für Sightseeing-Reisen. Das Gebiet um die Annapurna-Kette zählt zu den populärsten Reisezielen Nepals. Die abwechslungsreiche Landschaft und die Vielfalt der Kulturen der Region, zeigen Ihnen täglich neue Facetten. Der vorangeschrittene  Straßenbau im Annapurna-Gebiet hat das Trekking dort auch beeinflusst. Es entwickelten sich neue Routen, die noch nicht so berühmt sind und daher touristisch weniger erschlossen sind als die populäre Hauptroute. Die Trekkingwege zum Mardi Himal und die Nar Phu-Trekking-Route sind 2 Touren, die abseits des Haupt-Tourismus liegen.

Eine Vielzahl von Trekking-Routen für Einsteiger oder Fortgeschrittene sind möglich. Die große Annapurna-Runde beträgt ca. 330 km. Die beliebtesten Trekking-Ziele sind die Manang-Region, die Umgebung von Annapurna, Jomosom, Muktinath, das tiefste Tal der Welt: die Kali Gandaki-Schlucht, als westliche Grenze und dem Annapurna-Nationalpark.

Unsere Reisen:

Individuelle Wünsche und Beratung zur Planung Ihrer Traumreise berücksichtigen wir gerne.