X

Weihnachten in Nepal

14 Tage: 21.12.2019 – 04.01.2020

Spezielles Reise-Highlight in die Natur und Kulturwelt Nepals

Familienreise: Nepal erleben

Beschreibung

  • 15 Tage
  • Safari im Chitwan Nationalpark
  • Rikscha-Fahrt in Kathmandu
  • Fahrt mit der Seilbahn nach Chandra Giri (Höhe: 2356 m)
  • Wanderung im Annapurna-Gebiet,
  • Besuch im Affentempel von Kathmandu
  • in heißen Quellen baden
  • farbenprächtiges Panorama  auf die Eisriesen am Aussichtsberg Poonhill
  • Höhlenbesuch und andere Aktivitäten in Pokhara
  • kindgerechte Route

Galerie

DSC02779Rikscha-Fahrtam AffentempelSwayambunathVogelartPoonhillBootsfahrt am PhewaseeElefantenrittPanzernashorn im Chitwan NPGarialKinder in Nepal

Programm

1. Tag: Ankunft in Kathmandu, Transfer zum Guest-House
Sie kommen in Kathmandu (1340 m) an und werden zu Ihrem Hotel gebracht. Nach der Begrüßung und Einführung haben Sie freie Zeit zum Bummeln, ÜF.

2. Tag: Sightseeing in Kathmandu, Guest-House
Nach dem Frühstück fahren Sie im privaten Pkw zum „Affentempel“, Swayambunath, der hoch über Kathmandu hinausragt. Sie genießen den weiten Ausblick und schauen sich dort um. Der Stupa Swayambunath ist berühmt, weil er Teil der Entstehungsgeschichte des Kathmandu-Tals ist und zum Weltkulturerbe gehört. Seinen Zweitnamen Affentempel trägt er, weil sehr viele neugierige Affen  dort spielend uns Menschen beobachten und dort leben. Danach freuen sich die Kinder auf die Fahrt mit der Rikscha, die nach dem Besuch des Kathmandu Durbar Square folgt und Sie zurück zu Ihrer Unterkunft bringt, ÜF.

3. Tag: Fahrt über Thankot nach Pokhara (820 m), Transfer zum Hotel
Hinter Kathmandu gelegen fahren Sie nach Thankot, wo sie einen Zwischenstopp einhalten und  mit der Seilbahn nach Chandragiri (2365 m) hinaufgleiten. Chandragiri ist ein für Touristen noch unbekannter Ort. An einem klaren Tag können Sie die Gipfel von Mt. Api, Saipal bis Everest, Makalu, Kanchanjunga Manaslu, Ganesh Himal, Langtang Himal, Dorje Lakpa und Gaurishankar Gebirge sehen. Sie besuchen die heilige Tempelanlage, bevor Sie weiter nach Pokhara in Ihr Hotel fahren. Pokhara liegt am Phewasee. Sie haben daher am Abend herrliche Entspannungsmöglichkeiten am See, ÜF.

4. Tag: Fahrt nach Kimche (1640 m), Wanderung nach Ghandrung (1960 m), Lodge
Sie fahren mit dem Pkw nach Kimche. Dort beginnt Ihre Wander-Route entlang kleiner Dörfer. Unterwegs haben Sie Gelegenheit mit den Kindern eine Schule vor Ort zu besuchen. Weiter durch den Annapurna-Nationalpark kommen Sie in Ghandrung an. Abends oder früh am Morgen können Sie bei gutem Wetter farbenvolle Sonnenauf- und -untergänge am Horizont erleben, VP.

5. Tag: Wanderung nach Tadapani (2630 m), Lodge
Begleitet von einem wunderschönen Panoramablick auf Annapurna-Süd beginnen Sie Ihren Wandertag. Morgens steigen Sie viele Steinstufen auf, überqueren Bäche und gehen danach durch einen herrlichen Rhododendronwald nach Tadapani, VP.

6. Tag: Wanderung nach Ghorepani (2860 m), Lodge
Heute ist der anstrengendste Tag der Wander-Route, ca. 6 Stunden Gehzeit sind einzukalkulieren. Es geht ständig bergauf und bergab. Der Weg führt über den Deurali-Pass (3090 m). Wenn Sie glauben, der Weg ist für Ihre Kinder zu viel, können wir Ihnen je einen Sherpa bereitstellen, der Ihre Kids trägt (gegen Aufpreis), VP.

7. Tag: Sonnenaufgang am Poonhill (3193m), Wanderung nach Shikkha (1930 m), Lodge
Rechtzeitig am Morgen brechen Sie mit Taschen- oder Stirnlampe auf und steigen hinauf zum Aussichtsberg Poonhill. Dort erleben Sie die leuchtenden Farben des Sonnenaufgangs an den Eisriesen von Dhaulagiri und Tukuche bis zu Nilgiri, Annapurna, Hiunchuli und Tarke Kang. Fasziniert von diesem Farbenspiel kehren Sie zurück in Ihre Lodge, frühstücken und wandern danach gestärkt abwärts nach Shikkha, VP.

8. Tag: Wanderung nach Tatopani (1190 m), Lodge
Sie wandern am Morgen mal auf und mal ab vorbei an kleinen Dörfern und Reisterrassen. Danach steigen Sie die Treppenstufen hinunter ins Kali-Gandaki-Tal und überqueren eine Hängebrücke. Später erreichen Sie Tatopani. Der Ort hat seinen Namen wegen seiner heißen Quellen erhalten. In Ihnen können Sie ein relaxendes Bad (Kein Trinkwasser!) nehmen, VP.

9. Tag: Fahrt nach Pokhara (820 m), Hotel
Von Tatopani werden Sie im Jeep nach Pokhara zu Ihrem Hotel gefahren. Für Ihre Kinder ist es etwas Besonderes, denn zu Beginn sind die Straßen nicht so gut. Angekommen in Pokhara können Sie den Rest des Tages frei gestalten. Vielleicht genießen Sie einfach nur die Atmosphäre am See oder schlendern mit den Kindern durch die Straßen, ÜF.

10. Tag: Besichtigung des Bergsteigermuseum und Bootsfahrt auf dem Phewa-See, Hotel
Am heutige Ausflugstag erfahren Sie im Internationalen Bergsteigermuseum viel zum Bergsteigen und über die unterschiedlichen Volksgruppen aus Nepal mit ihren Trachten. Es gibt sehr viel Interessantes über das Land Nepal zu bestaunen und im Außenbereich können die Kinder den Kletterpfad ausprobieren. Die Bootsfahrt auf dem Phewa-See ist ein ganz anderes, schönes Ereignis für Ihre Familie. Bei klarer Sicht sehen Sie vom See aus noch einmal das Antlitz von Annapurna-Süd und Machhapuchhare, ÜF.

11. Tag: Besuch der Höhlen in Pokhara, Hotel
Heute steht der Besuch der Tropfsteinhöhlen in Pokhara auf dem Programm. Für Kinder bedeutet dieser Ausflug daher ein kleines Abenteuer. Der Rest des Tages dient der freien Gestaltung, ob er sie zu den Wasserfällen oder anderen Attraktionen treibt ist Ihnen überlassen (fakultativ), ÜF.

12. Tag: Fahrt zum Chitwan Nationalpark, Resort
Heute bringt Sie der private Pkw zum königlichen Chitwan Nationalpark. Für den Ablauf der Aktivitäten steht Ihnen ein speziell ausgebildeter Guide des Chitwan Nationalparks bei Seite und führt sie durch die Attraktionen, VP.

13. Tag: Aktivitäten im Chitwan Nationalpark: Elefantenritt, Dschungel-Besuch, etc.
Ihr Guide zeigt Ihnen weiteren Naturschönheiten des Parks (Kanufahrt, Vogelbeobachtung, Besuch des Gharial-Aufzucht-Zenters, etc.). Auch ein traditioneller Tanz der einheimischen Tharus, gehört zum Programm. VP

14. Tag: Rückfahrt nach Kathmandu, Guest-House
Sie verlassen den Chitwan Nationalpark und fahren zurück nach Kathmandu. Es ist unterwegs interessant, den Alltag der Nepali zu beobachten, ÜF.

15. Tag: Abflug nach Deutschland
Sie werden zum Internationalen Flughafen in Kathmandu gebracht und verabschieden sich von Nepal. Voller Eindrücke über das traumhafte Bergpanorama mit den warmen und freundlichen Menschen in Nepal haben Sie und Ihre Kinder viel zu erzählen.

Leistungen

  • Übernachtungen mit Frühstück in Kathmandu und Pokhara
  • Vollpension während dem Lodgetrekking und im Chitwan Nationalpark
  • Transfers mit privatem Pkw wie beschrieben
  • Englisch sprechender Guide
  • Nationalparkgebühren
  • Porter zum Tragen des Gepäcks
  • Sightseeing in Kathmandu und Pokhara wie beschrieben

Nicht enthalten:

  • Visum für Nepal (auch bei Einreise erhältlich)
  • Fehlende Mahlzeiten und alle Getränke
  • Heißes Wasser zum Duschen in den Lodges
  • Sherpa zum Tragen der Kinder
  • Trinkgeld (freiwillig) für Guide und Porter
  • Individuelle Ausflüge und Besichtigungen
  • Persönliche Ausrüstung
  • Zuschlag für Einzelzimmer
  • nicht aufgeführte Leistungen

Wählbare Zusatzleistungen (gegen Aufpreis):

Unterbringung

  • Guest-House in Kathmandu
  • Hotel in Pokhara
  • Resort im Chitwan Nationalpark
  • während der Wanderung in Lodges

Anforderungen

leichte Tour

1 3193 m 1 5 x 9x

Termine

  • 14. April 2019 bis 28. April 2019
  • 06. Oktober 2019 bis 20. Oktober 2019

Reisezeit: Januar – Mai und September – Dezember
Terminierung individuell möglich

Preis

  • bei Anmeldung von 2 Erwachsenen pro Person: 1690,– €
  • bei Anmeldung von 4 Erwachsenen pro Person: 1510,– €
  • Kinder zwischen 3 und 10 Jahren pro Person:  490,- €