X

Manaslu-Runde

19 Tage: 14.10.2018 – 01.11.2018

Lodgetrekking im  Manaslu-Gebiet

Nar Phu Trekking

Beschreibung

  • Teahouse Lodge-Trekking im Seitental des Annapurna-Gebiet, 15 Tage
  • einsame Täler und Schluchten
  • tibetische Dörfer
  • über den Kang La Pass (5322 m) nach Manang
  • schneebedeckte Gipfel: Annapurna-Massiv, Pisang Peak, Kangguru Himal, Machhapuchhre
  • technisch wenig schwierige Tour, jedoch mehr Kondition erforderlich

Galerie

Annapurna SüdNar Phu Trek ManimauerKang La PassManang

 Programm

1. Tag: Ankunft in Kathmandu, Transfer zum Guest-House
Angekommen in Kathmandu werden Sie am Internationalen Flughafen in Kathmandu (1340 m) begrüßt und im privaten Pkw zu Ihrem Hotel gebracht. Nach der Begrüßung und Einführung in Ihrer Unterkunft können Sie erste Eindrücke selbst von Nepal gewinnen. Kaum ein Land beeindruckt so nachhaltig wie das ehemalige Königreich am Fuße des Himalayas, ÜF.

2. Tag: Fahrt über Besi Sahar nach Dharapani (2000 m), Teahouse-Lodge
Sie fahren über Besi Sahar (760 m) nach Dharapani und erhalten dabei erste Eindrücke über das Leben in Nepal, VP.

3. Tag:  Start des Trekking nach Koto (2610 m), Teahouse-Lodge
Nach dem Frühstück beginnt Ihr Tour. Sie trekken durch verschiedene Gurung-Dörfer und gelangen nach Koto, VP.

4. Tag: Trekking nach Meta (3560 m), Teahouse-Lodge
In Koto verlassen Sie die Hauptroute und trekken ins nördlich gelegene Tal des Nar Khola bis zum Hochplateau nach Meta, VP.

5. Tag: Trekking nach Kyang (3870 m), Tehouse-Lodge
Sie trekken durch weite Täler und Hochalmen nach Kyang und genießen die fantastische Aussicht auf Pisang Peak und Kangguru Himal, VP.

6. Tag: Trekking nach PhuGaon (4100 m), Teahouse-Lodge
Sie trekken nach PhuGaon, einem Dorf mit mittelalterlichen Charakter in einer kargen Umgebung wie eine Festung auf Sie wirkt, VP.

7. Tag: Aklimatisationstag in PhuGaon, Teahouse-Lodge
Sie schauen sich das Kloster an und machen einen Ausflug zum Aussichtspunkt (4910 m) nahe dem Himlung BaseCamp. Von dort genießen Sie das faszinierende Bergpanorama bevor Sie zurück nach PhuGaon kehren, VP.

8. Tag: Trekking nach Nar (4200 m), Teahouse-Lodge
Heute trekken Sie nach Nar, deren Häuser tibetische Eindrücke vermitteln, VP.

9. Tag: Ruhetag in Nar (4200 m), Teahouse-Lodge
Sie haben Zeit, sich Nar in Ruhe anzusehen und das Kloster zu besuchen, VP.

10. Tag: Trekking nach Lake Camp (4900 m), Teahouss-Lodge
Sie trekken zum Lake Camp, nicht wirklich weit des Kang La-Passes entfernt und übernachten dort. So können Sie am früh am nächsten Morgen einen grandiosen Sonnenaufgang über der Annapurna-Kette und Machhapuchhre erleben, VP.

11. Tag: Trekking über den Aussichtspunkt (5400 m) in Nähe des Kang La-Pass (5322m) nach Ngawal (3660 m), Teahouse-Lodge
Sie trekken zum Aussichtspunkt kurz vor dem Kang La Pass. Ihnen bietet sich ein tolles Panorama über die Annapurna-Kette an, bevor Sie den Kang La überschreiten und anschließend abwärts nach Ngawal absteigen, VP.

12. Tag: Trekking-Ende in Manang (3500 m), Lodge
Heute erreichen Sie nach einem kurzen Trekking Manang, ein Hauptort im Marsyangdi-Tal. Sie genießen die Annehmlichkeiten des Ortes wie z. B. die Deutsche Bäckerei, VP.

13. Tag: Fahrt nach Besi Sahar (760 m), Lodge
Sie fahren mit dem Pkw nach Besi Sahar und übernachten dort, VP.

14. Tag: Fahrt nach Kathmandu, Guest-House
Von Besi Sahar fahren Sie mit dem Pkw zurück nach Kathmandu, ÜF.

15. Tag: Transfer zum Flughafen in Kathmandu
Sie werden zum Internationalen Flughafen in Kathmandu gebracht und verabschieden sich von Nepal. Voller Eindrücke über das traumhafte Bergpanorama mit den warmen und freundlichen Menschen beginnt Ihre Rückreise. Sie werden noch lange davon zehren.

Leistungen

  • Übernachtungen mit Frühstück in Kathmandu
  • Vollpension während dem Trekking in einfachen Teahouse-Lodges
  • Transfers mit dem Pkw wie beschrieben
  • Englisch sprechender Guide
  • Unterbringung im Doppelzimmer in Kathmandu
  • Nationalparkgebühren inkl. Trekking-Gebühren
  • Porter zum Tragen des Gepäcks

Nicht enthalten:

  • Visum für Nepal (auch bei Einreise erhältlich)
  • Fehlende Mahlzeiten und alle Getränke
  • Heißes Wasser zum Duschen während dem Trekking
  • Einzelzimmer-Zuschlag
  • Trinkgeld (freiwillig) für Guide und Porter
  • Individuelle Ausflüge und Besichtigungen
  • Persönliche Ausrüstung
  • nicht aufgeführte Leistungen

Wählbare Zusatzleistungen (gegen Aufpreis):

Unterbringung

Anforderungen

technisch wenig schwierige Tour, jedoch mehr Kondition erforderlich

2 5400 m 4 12 x 2 x

Termine

  • 25. März 2018 bis 08. April 2018
  • 14. Oktober 2018 bis 28. Oktober 2018

Reisezeit: Februar – Mai und September – November
Terminierung individuell möglich

Preis

2080,- € pro Person

  • bei Anmeldung von 2 Personen bei Ihrer Buchung: 1690,– € pro Person
  • bei Anmeldung von 4 Personen bei Ihrer Buchung: 1505,– € pro Person