X

Weihnachten in Nepal

14 Tage: 21.12.2019 – 04.01.2020

Spezielles Reise-Highlight in die Natur und Kulturwelt Nepals

Politik

Seit 2015 besitzt Nepal eine Verfassung und eine parlamentarische Demokratie. Das Zweikammerparlament besteht aus einem Repräsentantenhaus mit 205 Mitgliedern, die auf 5 Jahre gewählt wurden und einem Nationalrat mit 60 ernannten Mitgliedern, die 6 Jahre tätig sein werden. Regierungschef/ Premierministier ist Khadga Prasad Oli, Vorsitzende der Kommunistischen Partei Nepals (CPN-UML). Er führt auch den Ministerat. Staatspräsidentin ist Frau Bidya Devi Bhandari.

Nepal is7 Provinzent unterteilt in 7 Provinzen auf, zuvor waren es 14 Zonen.

Zusätzlich wurde eine Unterteilung in 5 Entwicklungsregionen (Ost-, Zentral-, West-, Mittelwest- und Fernwest-Nepal), 14 Verwaltungszonen, 75 Distrikte, 58 Städte und knapp 4.000 Gemeinden eingeteilt. Die Verwaltung ist dezentralisiert. Es gibt Dorf-, Stadt- und Distrikträte.

Nepal ist mit den alten Traditionen tief verwurzelt, gleichzeitig auf Indien und China angewiesen. Der Einfluss beider Staaten ist deutlich spürbar. Die Herausforderung der jetzigen Regierung ist es, die Demokratie auf Dauer zu halten und die Hoffnung auf eine Erholung der Wirtschaftslage  zu stärken. Die Geschichte Nepals zeigt, dieser Prozess ist schwierig und langwierig.